Telefon: 040 360 234 -100

Telefon: 040 360 234 -100

Mitarbeiter Care  Zur Sprechstunde  Kontaktieren Sie uns

Vorsorge treffen: Planen Sie jetzt die Impfungen für den Herbst 2020

1. Mai 2020 | Arbeitssicherheit, Betriebsarzt erklärt

Die Corona-Pandemie führt uns vehement vor Augen, wie wichtig es ist, sich selbst und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Erkrankungen zu schützen. Ausfälle und Fehlzeiten lassen sich durch präventive Maßnahmen vermeiden und der Geschäftsbetrieb wird nicht beeinträchtig. Eine der Maßnahmen, die uns hierbei zur Verfügung stehen sind Schutzimpfungen.

Die WENZA EWIV – Profi auf dem Gebiet der betrieblichen Prävention – hilft Ihnen bei der Planung und Umsetzung solcher Impfungen. Unternehmerinnen und Unternehmer, die daran interessiert sind, ihren Mitarbeitenden eine Impfung anzubieten, müssen jetzt mit der Planung der Impfungen beginnen. Denn: die Nachfrage steigt täglich.

Arbeitsmedizinische Vorsorge

Das Anbieten von Schutzimpfungen ist in einigen Arbeitsbereichen ein fester Bestandteil der arbeitsmedizinischen Vorsorge. Als Arbeitgeberin oder Arbeitgeber sind Sie dazu verpflichtet, Ihren Mitarbeitenden arbeitsmedizinische Vorsorge anzubieten. Sie bildet gemeinsam mit der Arbeitssicherheit den Kern des Arbeitsschutzes und minimiert die gesundheitlichen Risiken am Arbeitsplatz. Die rechtliche Grundlage bilden das Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG), Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG), die Arbeitsmedizinische Vorsorgeverordnung sowie die Vorschriften der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV). Die WENZA EWIV kann Ihnen helfen, im gesetzlichen Dickicht, den Überblick zu behalten. Das Unternehmen ist Experte auf dem Gebiet der betrieblichen Prävention und beschäftigt Expertinnen und Experten für Arbeitsmedizin, Arbeitssicherheit, Brand- und Datenschutz sowie Elektrosicherheit und Qualitätsmanagement. Deutschlandweit verlassen sich bereits mehr als 4.000 Unternehmen aller Größen und Branchen auf die Leistungen und Expertise des Anbieters.

In Puncto Arbeitsmedizin findet die WENZA EWIV für Ihr Unternehmen die passenden Maßnahmen und stellt Ihnen betriebsärztliche Betreuung sowie regelmäßige Check-ups.

Große Nachfrage: Influenza- und Pneumokokken-Schutzimpfung

Immer mehr Unternehmerinnen und Unternehmer klären ihre Mitarbeitenden über die Vorteile der Grippe- und Pneumokkokken-Schutzimpfung auf. „Dass die Impfungen bereits in vielen Unternehmen Thema sind, bemerken wir als Gesundheitsdienstleister an den deutlich gestiegenen Nachfragen für die nächste ‚Impfsaison‘ im Herbst 2020“, sagt Kent Schwirz von der WENZA EWIV. Aufgrund der aktuellen Lage und der daraus resultierenden verstärkten Nachfrage wird die WENZA EWIV dieses Jahr das Vergabeverfahren anpassen: „Wir stellen nach der zeitlichen Reihenfolge der Bedarfsanmeldungen die Termine und die Impfstoffe zur Verfügung. Das bedeutet: ‚Wer zuerst kommt, mahlt zuerst‘“, so Kent Schwirz. „Sollte es möglicherweise bereits im September einen Impfstoff gegen Covid-19 geben, rechnen wir damit, dass es zu noch längeren Wartezeiten kommen wird“.

Haben Sie Interesse an einer Impfung Ihrer Mitarbeitenden, können Sie sich hier anmelden. An einem halben Tag können bis zu 25 Personen geimpft werden. Nach Eingang der Anmeldung wird sich die WENZA EWIV – ggf. unter Berücksichtigung Ihres Wunschtermins – mit Ihnen in Verbindung setzen.

Möchten Sie mehr zum Thema Schutzimpfungen erfahren? Melden Sie sich gerne!

Bedarfsrechner "Einsatzzeiten"

So gewinnen Sie einen ersten Überblick darüber, wie lange der Betriebsarzt in Ihrem Unternehmen tätig sein muss.

Alle relevanten Gesetze  im Überblick

Informieren Sie sich hier, welche Gesetze im Bereich der betrieblichen Prävention für Sie wichtig sind.

Aktuelle Nachrichten zu Vorschriften, Verordnungen, Regeln

Informieren Sie sich hier über die aktuelle Berichterstattung zu Vorschriften, Verordnungen und Regeln, die sie im Bereich der betrieblichen Prävention beachten müssen.

Teilen