Ihr Titel

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Ihr Titel

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Protekto - Corona Schnelltestzentrum in Hamburg

HH Corona Schnelltest buchen

Protekto Betriebsarzt für Ihr Unternehmen

Betriebsarzt

Protekto Arbeitsschutz für Ihr Unternehmen

Arbeitsschutz

Protekto Datenschutz für Ihr Unternehmen

Datenschutz

Protekto | Betriebsarzt, Arbeitsschutz & Datenschutz für die Menschen in Ihrem Unternehmen

Unsere Spezial-Angebote

Die Infektionszahlen mit dem Coronavirus SARS CoV 2 in Deutschland steigen wieder rasant an. Nicht jede Person kann sich sofort testen lassen. Denn: Die bisher angewandten Testverfahren können ausschließlich von Ärzten in Zusammenarbeit mit einem Labor durchgeführt werden, sodass es zu Engpässen beim Testen und Auswerten kommt. Um dem entgegen zu wirken, wurde ein neues Testverfahren in Deutschland zugelassen: Der Antigen-Schnelltest. Jetzt lesen

Internet-Check „Hacker-Angriff-Simulation“ Ihrer Webseite

Internet-Check „Hacker-Angriff-Simulation“ Ihrer Webseite

Jeden Tag wird in den Medien von Cyber-Attacken, von gekaperten Internetseiten, von nicht erreichbaren Webseiten und von gestohlen Passwörtern und vielem anderen berichtet. Die aktuellen Beispiele zeigen wieder einmal, mit welchen ausgeklügelten Methoden Cy- ber-Kriminelle heutzutage vorgehen. Erfolgreiche Angriffe verursa- chen enorme Schäden – nicht nur finanziell, sondern sie gefährden auch die Reputation des Unternehmens. Überprüfen Sie deshalb die Sicherheit Ihrer Internetseite mit einem realistischen, jedoch simulierten Hacker-Angriff.

mehr lesen

»Schutz-Brief« Informationen zur betrieblichen Prävention per E‑Mail erhalten

    Ja, ich möchte den »Schutz-Brief« 1x im Monat per E‑Mail erhalten und stimme dafür den Datenschutzbestimmungen zu.

    Bedarfsrechner “Einsatzzeiten”

    So gewinnen Sie einen ersten Überblick darüber, wie lange der Betriebsarzt in Ihrem Unternehmen tätig sein muss.

    Alle relevanten Gesetze  im Überblick

    Informieren Sie sich hier, welche Gesetze im Bereich der betrieblichen Prävention für Sie wichtig sind.

    Aktuelle Themen

    Die 3 größten Sorgen des Mittelstands: die Marktentwicklung, fehlendes Personal und Cyberangriffe

    Die 3 größten Sorgen des Mittelstands: die Marktentwicklung, fehlendes Personal und Cyberangriffe

    Das Handelsblatt berichtet in dem Artikel „Mittelstandsradar: Cyberangriffe zählen zu den drei größten Risiken im Mittelstand“ über den aktuellen Mittelstandsradar der Landesbank Baden-Württemberg. Das Ergebnis der Umfrage von rund 320 mittelständischen Unternehmen: Knapp 60 Prozent sorgen sich um die generelle Marktentwicklung, 55 Prozent um fehlende Fachkräfte und 51 Prozent haben Angst vor Cyberangriffen.

    mehr lesen
    Ein Unfall auf dem Weg zum Briefkasten – Greift die Unfallversicherung der Berufsgenossenschaft?

    Ein Unfall auf dem Weg zum Briefkasten – Greift die Unfallversicherung der Berufsgenossenschaft?

    Eine Arbeitnehmerin hatte sich auf dem Weg zum Briefkasten verletzt. Sie wollte ihrem Arbeitgeber eine Berufsunfähigkeitserklärung senden, da sie erkrankt war.
    Ihr Unfall auf dem Weg zum Briefkasten führte zu einer Verletzung am Handgelenk, die so schwerwiegend war, dass Kosten in Höhe von 10.000 Euro entstanden. Die Arbeitnehmerin sah darin einen Fall für die Unfallversicherung der Berufsgenossenschaft. Diese lehnte ab, die entstandene Kosten zu übernehmen. Die Arbeitnehmerin zog vor das Sozialgericht Potsdam. 

    mehr lesen
    Risikofaktor Alkohol: Bundesweit trinken 10 Prozent der Erwerbstätigen problematische Mengen Alkohol

    Risikofaktor Alkohol: Bundesweit trinken 10 Prozent der Erwerbstätigen problematische Mengen Alkohol

    Studien belegen: Bis zu 10 Prozent der deutschen Arbeitnehmenden konsumieren in problematischen Menschen Alkohol – und das ganz unabhängig der Branche und Position. Langfristiger und übermäßiger Alkoholkonsum schadet nicht nur der Gesundheit, auch die Konzentration und Motivation leidet. Deshalb wirkt sich der Konsum auch auf die Arbeitsleistung aus. Hinzu kommt, dass die Unfallgefahr zunimmt. Folglich drohen nicht nur Leistungs- sondern auch Produktionsausfälle. Wichtig, dass Arbeitgebende erste Alarmzeichen erkennen, um vorausschauend handeln zu können – für den Betrieb und ihre Mitarbeitenden.

    mehr lesen