Telefon: 040 360 234 -100

Telefon: 040 360 234 -100

Mitarbeiter Care  Zur Sprechstunde  Kontaktieren Sie uns

Erschreckend: bundesweit 107 Millionen Krankheitstage aufgrund psychischer Erkrankungen

5. Apr 2019 | Betriebsarzt erklärt

Aktuelle Zahlen der KKH Kaufmännische Krankenkasse zeichnen ein erschreckendes Bild: Immer mehr Menschen in Deutschland werden ärztlich Antidepressiva verordnet. Die Zahl der Patientinnen und Patienten stieg zwischen 2008 und 2018 um 26 Prozent. Laut der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) hat sich allein die Zahl der Arbeitnehmenden, die wegen seelischer Erkrankungen am Arbeitsplatz ausfielen, in den vergangenen zehn Jahren mehr als verdoppelt. Die Folge: bundesweit 107 Millionen Krankheitstage allein in 2018. „Unternehmerinnen und Unternehmer sollten diese Zahlen ernst nehmen“, rät Doris Franke verantwortlich für den Bereich Mitarbeiter Care und psychosoziale Beratung bei der WENZA. „Es ist Zeit, zu handeln und zwar jetzt – präventiv. Wir von der WENZA EWIV setzen uns seit Jahren mit dem Thema betriebliche Prävention auseinander und merken, dass gerade die Auseinandersetzung mit psychischen Belastungen am Arbeitsplatz immer wichtiger wird.“

Fehlende Leistungsfähigkeit und Motivation

Psychische Erkrankungen können ihren Ursprung durchaus am Arbeitsplatz haben. Die Ursachen können jedoch ebenso im privaten Umfeld liegen. Unabhängig des Ursprungs, leiden Menschen mit psychischen Erkrankungen an unterschiedlichen Symptomen: Niedergeschlagenheit, Antriebslosigkeit, Überforderung, Erschöpfung, Mangel an Selbstvertrauen, Verlust der Selbstbestimmtheit (Opfergefühl) und Sinnhaftigkeit. Dies mindert die Leistungsfähigkeit und Motivation. Fehltage und Ausfälle am Arbeitsplatz sind die Spitze des Ganzen. Die Zahlen der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) bestätigen dies.

WENZA Mitarbeiter-Care

Wer redet schon gerne mit dem Arbeitgeber oder der Führungskraft über die eigenen (psychischen) Probleme – unabhängig davon, ob diese am Arbeitsplatz oder im privaten Umfeld entstanden sind? Die WENZA EWIV hat deshalb Mitarbeiter-Care entwickelt. Über dieses Programm können Betroffene jederzeit eine psychosoziale Beratung in Anspruch nehmen – völlig anonym, online oder telefonisch.

Die Inhalte im Überblick

  • psychosoziale Beratung ohne Voranmeldung
  • schnelle Hilfe bei psychischen Problemen
  • interdisziplinäres Expertenteam
  • internetbasiertes System

Haben Sie Fragen zum Programm WENZA Mitarbeiter-Care? Suchen Sie eine individuelle Beratung zur betrieblichen Prävention? Schreiben Sie uns gerne!

Bedarfsrechner "Einsatzzeiten"

So gewinnen Sie einen ersten Überblick darüber, wie lange der Betriebsarzt in Ihrem Unternehmen tätig sein muss.

Alle relevanten Gesetze  im Überblick

Informieren Sie sich hier, welche Gesetze im Bereich der betrieblichen Prävention für Sie wichtig sind.

Aktuelle Nachrichten zu Vorschriften, Verordnungen, Regeln

Informieren Sie sich hier über die aktuelle Berichterstattung zu Vorschriften, Verordnungen und Regeln, die sie im Bereich der betrieblichen Prävention beachten müssen.

Teilen